Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: Einzelhandel

Kaufhof-Kassiererin: „Ich glaube an die Zukunft des Warenhauses“ | systemrelevant #4

Seit ihrer Ausbildung arbeitet Sabine im selben Mannheimer Warenhaus und muss nun um ihren Arbeitsplatz bangen. In systemrelevant #4 erzählt sie, warum die Rettung der…

Kommentare geschlossen.

Kaufland: Arbeiter*innen kritisieren Gesundheitsrisiken

Als „Vorkämpfer gegen das Coronavirus“ (SVZ vom 27.03.2020) bekommen die Mitarbeiter*Innen deutscher Einzelhandelsketten derzeit mehr Aufmerksamkeit für ihre Arbeitsbedingungen als im Normalbetrieb. Konzernchefs rühmen den „unermüdlichen Einsatz“ (ebd.) in einer Branche, die wiederholt wegen schlechter Bezahlung, Tarifflucht und der erzwungenen Flexibilisierung von Arbeitszeiten in der Kritik stand (Aktion Arbeitsunrecht vom 10.12.2019). Die Mitarbeiter*Innen bei Aldi, Kaufland und Co. sind wie wenige andere Berufsgruppen täglich dem Kontakt mit hunderten Menschen ausgesetzt – ohne dies ernsthaft beeinflussen zu können.

Kommentare geschlossen.

Menschenwürdiges Leben und Arbeiten hier und entlang der Wertschöpfungskette – auch in Zeiten von Corona

Der folgende Beitrag dokumentiert den aktuellen exChains-Newsletter von TIE (Transnational Information Network) vom 03. April 2020.

Täglich gibt es neue Folgen der durch den Corona-Virus ausgelösten Krise. Regierungen rund um den Globus schnüren Rettungspakete, das Alltagsleben sowie politische und Freiheitsrechte sind massiv eingeschränkt. Für Beschäftigte im Einzelhandel und der Bekleidungsindustrie bedeutet dies eine weitere Prekarisierung ihrer Lebenssituation und eine ungewisse Zukunft.

Kommentare geschlossen.